Protest für wirksame Zweckentfremdungssatzung

Am 29.08.2019 um 13 Uhr protestieren wir anlässlich der Stadtratssitzung für eine wirksame Zweckentfremdungssatzung. Bereits am 15.08.2019 protestierten wir gegen die Zweckentfremdung von Wohnraum als Ferienwohnung (AirBnB oder booking.com) in Oberbilk. Dort wurden Wohnungen für über 17.000 Euro im Monat vermietet. Gegen diese skandalösen Praktiken und gegen den Leerstand in Düsseldorf soll eine Zweckentfremdungssatzung eigentlich …

„Düsseldorf darf nicht eine Stadt für die Superreichen werden.“ Himmels entmietet Wohnungen.

Alteingesessene Mieter*innen in Unterbilk und Pempelfort sollen wegen offensichtlich vorgetäuschter Eigenbedarfskündigungen ihr Zuhause verlieren. Gemeinsam mit Mieter*innen protestierte das Bündnis für bezahlbaren Wohnraum am Dienstag, den 20.08.2019 um 11 Uhr auf der Kronprinzenstraße 97 gegen das besonders dreiste Vorgehen der Familie Himmels (unter anderem: Himmels Immobilienentwicklung GmbH, Kronprinzenstraße 97 GbR, Pfalzstraße 4 GbR). Diese Familie …

Offener Brief an Ratsmitglieder

An den Oberbürgermeister, die Ratsmitglieder der Fraktionen CDU, SPD, Die Grünen, FDP, DIE LINKE und den Ratspiraten im Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf 13.08.2019 Wichtige Hinweise zur Wohnraumschutzsatzung/ Zweckentfremdungssatzung Sehr geehrte Damen und Herren, wir, das Bündnis für bezahlbaren Wohnraum, sind ein Zusammenschluss von verschiedenen Organisationen und Initiativen, die sich mit der schwierigen Wohnungssituation in Düsseldorf …

Protestaktion zu AirBnB Wohnungen

Am 15.08.2019 um 15 Uhr protestieren wir in Düsseldorf–Oberbilk gegen die Zweckentfremdung von Wohnraum. Internetplattformen wie Airbnb oder booking.com bieten in Düsseldorf tausende Wohnungen an. Viele Anbieter*innen verfolgen dabei rein gewerbliche Zwecke. Das Problem ist nicht die selbst genutzte Wohnung, die während des eigenen Urlaubs untervermietet wird. Uns geht es um die zahlreichen Wohnungen, die …

Hintergrundinformation zur Zweckentfremdungsverordnung

Seit Wochen wird das Thema Zweckentfremdungsverordnung oder kurz Wohnraumschutz in der Presse diskutiert, da sie in Kürze im Düsseldorf Stadtrat verabschiedet werden soll. Ziel ist es die Zweckentfremdung von Wohnraum zu unterbinden. Damit soll beispielsweise die kommerzielle Nutzung von Wohnraum wie durch den Internetanbieter AirBnB erschwert oder verhindert werden. Hier finden Sie weiter Hintergrundinformationen zur …

Stopp! Mieterhöhungen / Leerstand / Luxusrenovierungen / Gentrifizierung

In Düsseldorf steigen die Mieten. Investmentgesellschaften kaufen Grundstücke, bauen hochpreisige Stadthäuser, Eigentums- und Mietwohnungen und bestimmen so die Stadtteilentwicklung (Mietspiegel, soziales und kulturelles Milieu, Verkehrsverdichtung…). Wohnungskonzerne kauften/kaufen öffentliche Wohnungsbestände, erhöhen die Mieten, verdrängen die, die sich diese nicht mehr leisten können. Investoren kaufen Wohnungen auf, spekulieren mit ihnen, lassen sie leer stehen oder „modernisieren“ bis …

Protest lohnt sich: Mieter-Aufstand in der City

Mieter*innen aus Düsseldorf-Freidrichstadt wehrten sich gegen eine erneute Mieterhöhung – um 15%, zum dritten Mal innerhalb weniger Jahre. Erfolgreich!Die letzte Mieterhöhung musste zurückgenommen werden. Artikel im Express von heute: Nach 3. Mieterhöhung in drei Jahren Mieter in Angst um ihre Wohnungen https://www.wz.de/nrw/duesseldorf/duesseldorf-mieter-fuerchten-um-ihre-wohnungen_aid-38945075 https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/wohnen/duesseldorf-wohnen-in-der-bunsenstrasse-12_aid-38908107 https://www.nrz.de/staedte/duesseldorf/mieter-der-bunsenstrasse-wehren-sich-gegen-investor-id219304609.html

(H)ausverkauft Düsseldorf – Bündnis startet Kampagne gegen überhöhte Mieten

Lange haben wir nichts mehr von uns hören lassen. Aber angesichts der sich immer weiter verschärfenden Situation auf dem Wohnungsmarkt planen wir wieder aktiv zu werden. Ein Thema, dass uns auf den Nägeln brennt, ist der Aufkauf von Häusern durch undurchsichtige Firmenkonglomerate. Die Folge sind oft steigende Mieten aufgrund von Modernisierungs- und Instandsetzungsarbeiten und damit …

Welche Farbe hat das Wohnen? Was hat sich getan auf dem Düsseldorfer Wohnungsmarkt? Was muss getan werden?

Das Düsseldorfer Handlungskonzept Wohnen stand Anfang April im Rat auf dem Prüfstand. Bei den Bürgerinnen und Bürgern in der Stadt gibt es schon lange und vermehrt die Frage nach einer Verbesserung für den Wohnungsmarkt. Aber was hat sich getan seit den Stadtratswahlen und welche Ansätze wurden umgesetzt? Was muss dringend getan werden?