Corona-Krise: Wie ihr euch denken könnt, ruht das Bürgerbegehren derzeit und die unten stehenden Öffnungszeiten sind nicht mehr aktuell. Sobald die aktuelle Krise überwunden ist melden wir uns in Sachen Bürgerbegehren wieder. Formell läuft das Bürgerbegehren weiter, steht aber wie so vieles aktuell still.

Was steckt hinter dem neuen Bürgerbegehren?

Mitte Februar 2020 haben auf Initiative des Bündnisses für bezahlbaren Wohnraums Gewerkschaften, Parteien, Wohlfahrtsverbände und linke Gruppen ein Bürgerbegehren gestartet. Um sogenannte Milieuschutzsatzungen für betroffene Wohngebiete zu erlassen, sammeln seitdem über dreißig Organisationen Unterschriften. In vielen Medien wurde bereits über das Bürgerbegehren berichtet. Doch um was geht es bei dem Bürgerbegehren? Wie funktioniert ein solches Bürgerbegehren und was bringen die Milieuschutzsatzungen den Düsseldorfer Mieter*innen tatsächlich?

Am 02.04.2020 ab 19 Uhr im zakk (Fichtenstraße 40) wollen wir diese und weitere Fragen mit Ihnen besprechen. Außerdem suchen wir weitere Unterstützer*innen, die uns dabei helfen bei Veranstaltungen und im öffentlichen Raum Unterschriften zu sammeln. Kommen Sie also vorbei, um sich zu informieren und/oder bereits aktiv mitzuhelfen.

Weitere Informationen zum Bürgerbegehren finden Sie unter: https://www.wohnen-bleiben-im-viertel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.